[ Übersicht Archiv ]
Seiten: 1

Gang Bang mit Bianka in Peine

(Hier klicken um zum Original-Thema mit allen Bildern zu gelangen)


Geschrieben von: Joey3000

Trotz subtropischer Temperaturen erschien Joey heute in einer bekannten Location in Peine, um Bianka gangbangmäßig durchzuvögeln. Nun ist es so, dass mich dieses heiße Wetter eher anmacht, auch wenn mir bei der drückenden Schwüle manches schwerer fällt als bei ca 25 Grad Celsius.... Bei anderen Männern hatten die Temperaturen aber offenbar schlimmere Folgen als bei mir, jedenfalls waren wir bei diesem Gangbang nur zu viert - für die GBs in Peine ist das nach meinen bisherigen Erfahrungen wenig, bei meinen früheren Besuchen dort waren normalerweise 8 bis 10 Männer da.

An Bianka kann es eigentlich nicht gelegen haben, dass Männer-Notstand herrschte, denn sie ist ganz süß.... ich versuche mal, hier ein Bild zu verlinken:



Sie ist anfang 20, nicht zu schlank und nicht zu dick, hat sehr schöne Titten, ist rasiert. Nicht zu sehen sind auf dem Bild ihre verschiedenen kleinen Tattoos, die gut zu ihr passen, und ihre leckeren Piercings: u.a. eins im Bauchnabel, eins in der Brustwarze und eins an der Muschi. Manchen mag das abturnen, aber ich steh da drauf... Und so machten wir uns dann auch bald ans Werk! Meistens waren wir zu dritt an ihr im Gange, was ihr sichtbar gefiel. Wenn man sie hart fickt oder fingert, kommt sie voll in Fahrt; sie scheint auf die harte Tour zu stehen, jedenfalls fordert sie es irgendwie heraus, fest angepackt und hart rangenommen zu werden. - Blasen tut sie für meinen Geschmack etwas zu hektisch.

Meinen Saft hat sie dreimal bekommen an diesem Nachmittag/Abend: einmal habe ich sie missioniert, einmal von hinten durchgeknallt, einmal habe ich sie bis zuletzt blasen lassen (natürlich FO) Witzig war, dass ich mit einem Kollegen (vor dem Crash war er hier als "Bischof" aktiv) eine Art "Finger-Sandwich" mit ihr veranstaltet habe, während sie einen anderen Kerl blies: Ich hatte meinen Finger tief in ihrer Muschi, der Bischof fingerte sie im Arsch. Zu einem Arschfick konnten wir Bianka jedoch nicht überreden, dazu fühlte sie sich heute nicht in Form. Schade....

Aufgelockert wurde die Fickerei dadurch, dass Peter ein paar Schnitzel und Würstchen auf der neu eingezäunten Terasse grillte. So wurden dann wirklich alle fleischlichen Bedürfnisse befriedigt....

Alles in allem war es eine solide Leistung! Ich habe schon bessere Gangbangs erlebt, aber auch schlechtere; jedenfalls bin ich herrlich entspannt und zufrieden nach Hause gefahren!

Gekostet hat der Spaß 80 Euronen, und es war kein AO-Gangbang, gefickt wurde nur mit Schutz.

Bianka
[email protected]
http://www.beepworld.de/members91/gangbangmaedels/
0175-8043810




Geschrieben von: Hubbel

Hey Joey,

gab es einen Namenswechsel ?

Die Frau auf dem Bild nennst Du Bianka.Wenn ich mir aber die Bilder auf der HP ansehe

http://www.beepworld.de/members98/frau20006/

und unter Jenny schaue glaube ich die gleiche Frau zu erkennen.


Ach Joey,hast ne Mail von mir.



Geschrieben von: Joey3000

Jo, Bianka hieß früher Jenny, gut beobachtet.....

Mann kennt das ja, die Damen im Gewerbe verlieren fast nie ihr jugendliches Alter, aber sie wechseln dafür ab und an ihre Künstlernamen.... aber ist ein Name nicht sowieso Schall und Rauch, wie Goethe so treffend bemerkte?



Geschrieben von: Charlymaxx

Auf dieser Seitewurde der Gangbang mit Bianca angepriesen. Wenn man eine E-mail schreibt oder den "Evebtmanager" anruft bekommt man den Ort mitgeteilt. Da ich dort schon mal war, und spontan Zeit hatte, hab ich angerufen.

Zu Bianca: Sie ist Anfang 20, 1,65 groß, 57 Kg, Titten C, linke Bruswarze gepiect und ein Teufel auf der Arschbacke, eine Katze auf die Schulter tätowiert.
Bilder gibt es hier.

Das ganze hat 80 Teuros gekostet.

Vor Ort waren ca 7-8 Mitstecher. Die Location ist gewöhnungsbedürftig und hat morbiden Charme. Es gibt ein "Spielzimmer" und ein "allesmögliche Zimmer". Im Spielzimmer sind 2 Betten und diverse Sofas, im allesmögliche Zimmer sind wieder diverse Sofas und eine offene Dusche sowie eine Spüle und Kühlschrank. Getränke: Cola Wasser und Kaffee sind im Preis enthalten.

Nachdem ich mich kurz frisch gemacht hatte, begab ich mich ins Spielzimmer, da war Bianca auch schon mit zwei Herren zugange... erstmal eine geraucht. Als beide fertig waren hab ich mich um sie gekümmert. Ein wenig lecken, Streicheln und FO... Fo ist ausbaufähig, nicht sonderlich tief, dafür mit Handeinsatz.... Gummieren und ficken. sie sagte: bei der Grösse nix reiten, also Missi. Meine Ladung hielt sich in Grenzen und ich konnte sie schön tackern. Sie hält gegen, macht mit und wird ein wenig Laut dabei.... Irgendwann kommt auch das was kommen muss.....

Ich mache mich frisch und 2 andere Herren lassen sich "bearbeiten"....
Auf dem Sofa kann man schön Porno Live sehen

Meine Ausruhphase ist bebendet und es ist ein Platz auf dem Bett frei. Während sie dem anderen Kollegen ausdauernd einen bläst, streichel ich ihre Hinteransicht. Der andere Kollege braucht länger (wohl kein Doping) und irgendwann bläst sie mir einen.

Zu diesem Zeitpunkt ist die Dose schon wundgelaufen und auch Schmeirung hilft nicht mehr... Sie erklärt das Loch unten für geschlossen.

Sie bläst weiter und ich nehme meine Hand zur Unterstützung um dem Ganzen ein Ende zu bereiten. Prima, 2 mal geschossen, nen geilen Teeny gefickt und das ganze für 80,-- was will man mehr.
Sie ist wohl jedes zweite Wochenende dort, sie kommt eigentlich aus Hamburch... (und ist da wohl auch füpr Einzeldates zu haben). ich werd so schnell dzu ihr nicht wieder hin. Sie hat Servicemängel, kein AV, keine ZK, in Mund spritzen ist auch nicht. Ansonsten ist sie sehr gepflegt und wirklich nett... alles in allem wars OK.
Gruß an die Mitstecher die auch da waren!



Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...



Hurenforen.to Copyright ©2013