[ Übersicht Archiv ]
Seiten: 1

Eroscenter Crazy Sexy, DA Pfungstadt-Eberstadt

(Hier klicken um zum Original-Bericht mit allen Bildern zu gelangen)


Geschrieben von: kartdriver

Hi !

Gerade habe ich erfahren, dass es auch in Darmstadt ein Laufhaus geben soll, das "Crazy Sexy" heisst und etwas abseits der Innenstadt liegt.

Da ich wg. Uni öfter in Darmstadt bin als in Frankfurt, frage ich mich, ob es sich lohnt, dort mal vorbeizuschauen.
War jemand schon mal da gewesen und kann mir sagen, ob dieses Haus mit denen im BHV konkurrieren kann?



Geschrieben von: kartdriver

Vergiss das Crazy in Darmstadt...

Ein paar Deutsche und ein paar Schwarze aus Afrika die alle abzocken...
Vergleichbar mit dem Leierkasten in Frankfurt.



Geschrieben von: kartdriver

hi folks,
das grazy sexy in darmstadt ist der uebelste abzockerladen, den man sich vorstellen kann.
ich versuche ja immer das gute im menschen zu sehen, aber die dort taetigen nutten (die kann man nur so bezeichnen- sonst bevorzuge ich den begriff gretels :-) ) sind das letzte.
drei mal hin - drei mal mieser service.
spart euch die knete und holt euch dafuer lieber selbst einen runter.

Swingflute, der auf afrikanische lederhaut seitdem nicht mehr abfaehrt.



Geschrieben von: kartdriver

...auch wenn es abzocke ist würde ich es mir gerne mal ansehen (nicht testen, nur ansehen !!!)
Wo genau in Darmstadt soll das denn sein ?
Kennt jemand den Strassennamen ?



Geschrieben von: kartdriver

Abfahrt BAB 5,Pfungstadt-Eberstadt,1 Ampel links und dann nächste Ampel links...
Das Haus sieht man(n) schon von der Autobahn aus...



Geschrieben von: kartdriver

Ich schätze, hier sind mehr Studenten, als wir

Deshalb fände ich auch ein Forumstreffen durchaus spannend - bin sicher, dass ich viele bekannte Gesichter sehen würde *lol*



Geschrieben von: kartdriver

Ja Ja
da kann ich mich nur anschließen!
Ob der Staat wohl weiss für was ihr euer Bafög ausgebt!?!?



Geschrieben von: kartdriver

das Crazy ist eher in Pfungstadt, wenn Du kein Auto besitzt kommst Du nur mit 3x Umsteigen und einer Fahrt von ca. 2 Stunden dahin.
Was das Abzocken betrifft stimme ich überein. Von den Lokalitäten her kann man es aber nicht mit dem Leierkasten vergleichen. Total runtergekommen alles. Ich würde sagen es ist eine Kombination aus Leierkasten und AO-Haus. Von Beiden die schlechte Seite.
Irgendwann im Sommer habe ich in Forum einen Bericht gepostet über meine "kleine Rache" an einer Abzockerafrikanerin dort gepostet.



Geschrieben von: kartdriver

Fredlove,

kannst Du Dein Gehirn anstrengen bevor Du etwas schreibst?

Wenn Du aufgepasst haettest wuerdest Du es wissen, dass ich kein Bafög bekommen kann.
Ich erarbeite meine Ficks selber also mach Dir keine sorgen, dass ich Deine Steuergelder verficken wuerde.



Geschrieben von: kartdriver

Ich weiss nicht, wie Ihr auf die Idee kommen könnt, das Crazy mit dem Leierkasten zu vergleichen.
Letzterer ist wenigstens zum Durschauen interessant...
Beim Crazy bekomme ich jetzt noch Pickel, wenn ich mich an den
Kurzstreifzug erinnere.

Absolutes NO GO für Crazy Sexy....

Baloo, der auch auf der Uni mit der Athene studiert hat und eine Weile in Pfungstadt lebte....:b



Geschrieben von: kartdriver

wie kommt es dass man hier gleich so blöd angepisst wird wenn
man mal einen Beitrag mit sarkastischen Unterton verfasst.

Wenn ich Dich wirklich so angegriffen und verletzt habe, dass Du mich gleich persönlich beleidigen musst, tut mir dass leid (für Dich!)



Geschrieben von: kartdriver

Baloo: Der Leierkasten ist mit dem Crazy in einem einzigen Punkt vergleichbar: an beiden Orten wird kraeftig abgezockt.

Fredlove: Ich konnte Deinem Posting nichts sarkastisches entnehmen. Das einzige was Dein Posting enthielt war eine Unterstellung. Du unterstellst (jedem) Studenten der in den Puff geht er würde _Deine_ hart erarbeiteten Steuerabgaben verficken.
Das scheint aber hier in Mode zu kommen. Auslaendern wird vorgeworfen ihre Sozialhilfe zu verficken. Schon mal nachgedacht ob vielleicht dieser Auslaender Unternehmer ist und einigen Deutschen Arbeitsplaetze schafft? Nur so als Beispiel.



Geschrieben von: kartdriver

im Leierkasten wird nicht nur abgezockt. Es gibt auch Mädels, die für unser Geld einen guten Service bieten.



Geschrieben von: kartdriver

Die Einzigen die gegen die Abzocke was tun koennen sind meiner Meinung nach die Betreiber der Haeuser. Irgendeinen Grund muss es doch haben, dass manche Haeuser dafuer bekannt sind, dass dort im Allgemeinen nicht abgezockt wird. (z.Z. z.B. in der T43)
Das Argument im Leierkasten wird mehr abgezockt weil sich dort keine Illegalen aufhalten zieht nicht mehr, in anderen Haeuser trifft man auch keine Frauen ohne Aufenthaltserlaubniss mehr.

Lasst Euch nicht abzoken,



Geschrieben von: kartdriver

Im Crazy in Mainz kannst du wirklich Glück haben insbesondere
mit Black beauties: mein Tipp oberster stock letzte Tür links,
da ist viel wechsel bei den schwarzen gretels und wenn sie frisch sind , sind sie willig und billig (50,- Euro anblasen und mehrere Stellungen).es gibt aber auch dort abzocke.

ABER NIE INS CRAZY NACH DARMSTADT, es sei denn du stehst auf übelste abzocke.



Geschrieben von: kartdriver

hi folks,

koennte das abzocken vielleicht damit zusammenhaengen, dass das etablisement (ohgottogott - der ausdruck ist ja viel zu vornehm) *raeusper* der puff frueher von den bones (rockergruppe von DA) gefuehrt wurde, und diese bones - wie man hoert - dann vor einiger zeit in den hells angels aufgegangen, oder besser gesagt: untergegangen sind?

die jungs muessen doch ihre eisenhaufen marke harley irgendwie finanzieren.

wie kann man(n) da 'kundennaehe' verlangen.

Swingflute, der sich immer wieder fragt, warum man fuer eine harley den fuehrerschein fuer motorraeder braucht. fuer land- und forstwirtschaftliche arbeitsmaschinen reicht doch 'n treckerschein:b



Geschrieben von: kartdriver

Kenn mich zwar nicht in Darmsatdt aus, aber die Hells Angeles kommen ja aus Hannover u. Hamburg. In Hannover wollte der OB-Kandidat der CDU jetzt mit dem Chef der Hells Angels (der gerade angeklagt ist )auf Schmusekurs. Hat ihm die Kandidatur gekostet. Aber sowie ich es sehe ist es doch so, dass es nur 3 Gründe für einen besseren Service als anderswo geben kann:

1. Die Mädels werden hart angepackt, respektive erpresst, bedroht, unterdrückt, etc.
2. Die Mädels haben Spass dran
3. Mit einem guten Service verbinden Sie Stammgäste

Wird sagen dort wo die Hells Angels sind trifft 1.) zu und3.), aber aus Sicht der Gangster, äähh Angels, 2.) trifft in den wenigsten fällen zu (dann machts aber umso mehr spass)

Das führe ich mir auch vor jedem Besuch vor Augen, aber dann regiert der Unterleib.



Geschrieben von: kartdriver

als Darmstädter der nicht die Zeit nach FFM zu fahren auch mal ne Anmerkung:

Ich wurde nur sehr selten abgezockt und habe daraus was gelernt: Wer blindlings zu jedem halbwegs hübschen Mädel triebgesteuert reingeht fällt oft rein. Ich finde, das die Chemie stimmen muss.
So ein Erlebnis hatte ich heute nach langem im CS.
Ich war sicher in den letzten Monaten 10 mal dort und habe nur 2 mal ein Zimmer betreten, aber mein Eindruck ist, das es besser wird, vielleicht ein neuer Besitzer ?

Heute war ich bei einer Brasilianerin, die aus Düsseldorf kommt und sehr nett war. Es gab kein Kobern, keinen Zeitdruck und ich bekoam für 20 EURO alles was ich wollte d.h. Blasen im stehen mit anfassen. Ein richtig süsses Mädel. Näheres in meinem anderen Thread hierzu...



Geschrieben von: kartdriver

War zufällig in der Gegend, ohne dass ich die Postings hier gelesen hatte.
Bin zwar zu dem Crazy gefahren, aber reingegangen bin ich nicht. Das sieht man ja schon von aussen, dass das nichts taugt. Schade, denn es sind nur 20 Min von mir aus



Geschrieben von: kartdriver

ich sehe das nicht so, denn gestern Nacht war ich wieder dort:

Es waren 7 Mädchen im Haus, alles Chicas aus Brasilien etc. und 3 davon waren ok.
Ich war wieder bei meiner Brasilianerin und bekam gestern für 27 Euro ne halbe Stunde !!!!
Sie bläst einfach genial, ohne dabei die Hände zu benutzen.

Mag sein, das der Laden von aussen schlecht aussieht, aber das tuts AO in FFM auch.

Ich glaub sogar das die Hells Angels den Laden immer noch schmeissen denn die CHica kommt aus Düsseldorf wo die ja auch hauptsächlich agieren.

Es lohnt sich also auf jeden Fall mal reinzuschauen, ob man denn was findet kann man nicht garantieren, aber wenn ich onehin in DA wohne ist es ok, auch wenn man vergebends hinfährt.



Geschrieben von: kartdriver

Also, irgendwie versteh ich Euch nicht !

Ich will sicher keine Werbung für das CZ machen, mit dem was ich hier schreibe, denn dann würde ich die negativen Seiten sicher nicht erwähnen.

Es ist jetzt 2004 und nicht 2000 oder 2001. Die Alteingesessenen Abzockerinnen gibt es dort immer noch und die Auswahl ist sicher (noch) nicht riesig (ca. 15 Zi bei 5 Mädels die meist da sind), aber es gibt Ausnahmen und keinen scheint es zu interessieren.

Ich war jetzt insgesamt 3 mal bei der 31 j. Brasilianerin (1. Stock, gleich rechts vor bzw. an der Treppe zum 2. Stock) und die ist wirklich gut:

Sie bläst lange und ohne Handeinsatz und macht zumindest bei mir schon richtigen GF6 (noch ohne ZK) mit ner halben Stunde, und das für 50 Euro.
Sie hat ne geile schmale Figur , nen geilen Hintern und schaut nit schlechter aus als die Latinas, die ich im BHV vernascht habe.
Ausserdem kann sie sehr gut deutsch und hat Niveau, was sonst ja auch selten ist.

Also: Ich finde , sie ist ihr Geld auf jeden Fall wert und da sie nur noch 3 Wochen da ist (dann geht sie in einen anderen Laden), werde ich sicher noch einige Male zu ihr gehen.

Würde mich wirklich brennend interessieren ob schon jemand von Euch bei ihr war oder dorthin geht ?

Jüngere Latinas Anfang 20 sind meistens ganz oben in den letzten beiden Zimmern links. Die Zocken zwar nicht ab, aber sind ziemlich pünktlich, d.h. mehr wie 15 Minuten für 50 Euro iss nicht drin.

Hoffe doch bald mal was hierzu zu lesen....



Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...



Hurenforen Copyright ©1999 - 2013